Soziale Engagements
Wir helfen gezielt

Durch die Entstehungsgeschichte der Blidor liegt es uns nahe, uns sozial zu engagieren. Heute nicht mehr nur einzig für blinde sondern auch für geistig- und körperlich beeinträchtigte Mitmenschen. Sei es durch finanzielle Unterstützung oder durch mögliche Arbeitsaufträge für Kunden- oder Mitarbeitergeschenke in deren Werkstätten. Mit dem Konzept des sozialen Engagements berücksichtigen wir monatlich eine von uns ausgesuchte Stiftung. Geplant sind einerseits verschiedene Aktionstage, welche im Zusammenhang mit internationalen Gedenk- oder Spendentagen zusammenhängen. Auf der anderen Seite verwenden wir monatlich einen zusätzlichen Spendenbetrag für Projekte und Wohnbedarf, welche im Alltagsbudget keinen Platz finden, den Behinderten jedoch sehr viel Freude und Erleichterung bereiten.

Ein herzliches Dankeschön gilt vor allem den Kunden von Blidor, welche mit dem Einkauf unserer Produkte erst eine Spende möglich machen. DANKESCHÖN!

Spendenplan 2018

Stiftung Wunderlampe
www.wunderlampe.ch

Schwer- oder langzeiterkrankte und behinderte Kinder und Jugendliche leben in einer Welt, die geprägt ist von vielen Spitalaufenthalten, Operationen, Verzichten und Einschränkungen. In diesem schwierigen und oft auch traurigen Alltag schafft die Stiftung Wunderlampe einen Moment der Freude, einen Lichtblick, mit einem wunderschönen, unvergesslichen Erlebnis.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 konnte die Stiftung Wunderlampe schon zahlreiche Wünsche erfüllen. So individuell das Schicksal jedes einzelnen Kindes ist, so persönlich und voller Einfühlungsvermögen kümmert sich die Stiftung Wunderlampe um die Erfüllung jedes einzelnen Herzenswunsches.

Stiftung Schweizerische Schule für Blindenführhunde
www.blindenhundeschule.ch

Die Stiftung Schweizerische Schule für Blindenführhunde in Allschwil bildet seit 1972 Blindenführhunde aus und betreut den blinden oder sehbehinderten Führhundehalter mit seinem Hund lebenslänglich. Seit 2012 bildet sie auch Assistenzhunde und Autismusbegleithunde aus. Zudem bietet sie seit vielen Jahren die Ausbildung für Sozialhunde-Teams an.

Dankesschreiben März 2018
Dankesschreiben April 2017
Dankesschreiben September 2017
Dankesschreiben Oktober 2017

blindenhundeschule

Tanne
Schweizerische Stiftung für Taubblinde
www.tanne.ch

Die Tanne, Schweizerische Stiftung für Taubblinde, ist ein privates, parteipolitisch und konfessionell unabhängiges Sozialunternehmen. Als deutschschweizerisches Kompetenzzentrum bietet sie Beratung, Betreuung und Bildung für taubblinde, hörsehbehinderte und weitere sinnesbehinderte Menschen an, die von den Kompetenzen der Tanne profitieren können.

Sie unterstützen und fördern Wahrnehmungs- und Kommunikationsfähigkeiten ihrer Klientinnen und Klienten. Die Teilhabe in allen Lebensbereichen stärkt ihren Selbstwert und ermöglicht Lebensfreude.

Dankesschreiben Tanne, Februar 2017
Dankesschreiben Tanne, Juli 2017
Dankesschreiben Tanne, Dezember 2017
Dankesschreiben Tanne, April 2018

tanne

Stiftung Bühl

Zentrum für Heilpädagogik und berufliche Eingliederung
www.stiftung-buehl.ch

Die Stiftung Bühl ist eine der ältesten und traditionsreichsten schweizerischen Institutionen für Menschen mit geistiger Behinderung. Ihre Anfänge gehen auf das Jahr 1870 zurück.

Sie bietet ca. 180 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit geistiger Behinderung oder Lernbehinderung einen Lebens- und Entwicklungsraum, der auf deren besonderen Bedürfnisse abgestimmt ist. Das Angebot der Stiftung umfasst vielfältige Wohnmöglichkeiten, eine heilpädagogische Schule, Programme für Jugendliche mit speziellen Problemstellungen, mehrere Betriebe zur beruflichen Ausbildung und Arbeitsplätze für Menschen mit reduzierter Leistungsfähigkeit. Dazu kommt ein differenziertes Spektrum an Therapie-, Förderungs- und Freizeitmöglichkeiten.


Dankesschreiben Bühl Mai 2017
Dankesschreiben Bühl Oktober 2017
Dankesschreiben Bühl Juli 2018

stiftung buehl

Blindenschule Zollikofen

Stiftung für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche Zollikofen
www.blindenschule.ch

Die 1837 gegründete Stiftung in Zollikofen ist eine private Organisation mit überregionaler gemeinnütziger Zielsetzung. Ihre Aufgabe ist die umfassende Förderung, Schulung und Beratung blinder und sehbehinderter Menschen von der frühen Kindheit an bis ins junge Erwachsenenalter. Eingeschlossen sind auch mehrfachbehindert-sehgeschädigte Kinder und Jugendliche. Die Angebote des Zentrums richten sich auch an Eltern, an Lehrkräfte der öffentlichen Schule oder an Sonderschulen sowie an Fachleute, die mit sehgeschädigten jungen Menschen arbeiten.

Rund 80 sehbehinderte und blinde Schülerinnen und Schüler aus 15 Kantonen bewegen sich täglich auf unserem Schulareal. Gleichzeitig nutzen auch viele Familien aus dem Quartier unsere Anlagen und schaffen so eine schöne Begegnungsmöglichkeit mit unseren Kindern. Leider sind unsere Anlagen alt, sanierungsbedürftig und nicht mehr zielgruppengerecht.

Dankesschreiben Juni 2017
Dankesschreiben Dezember 2017

blindenschule

SBS
Schweizerische Bibliothek für Blinde, Seh- und Lesebehinderte
www.sbs.ch

Lesen ist auch für blinde, seh- und lesebehinderte Menschen möglich

Die SBS Schweizerische Bibliothek für Blinde, Seh- und Lesebehinderte setzt sich dafür ein, Betroffenen eine grösstmögliche Informationsvielfalt zugänglich zu machen.

Wir beschaffen und produzieren Hörbücher, Grossdruckbücher, Blindenschriftbücher und Musikalien in Braille sowie tastbare Spiele. Für Kinder und Jugendliche stellen wir Schul- und Studienunterlagen her, oft auch in elektronischer Form.

Das Ziel der SBS ist es, ihrer Kundschaft ein breites Angebot an Büchern und Zeitschriften zu ermöglichen, so wie es sich sehende Personen in einer herkömmlichen Bibliothek gewöhnt sind.

Mit Ihrer Unterstützung der SBS setzen Sie sich für eine nachhaltige Verbesserung der schulischen, beruflichen und privaten Integration der über 325’000 blinden und sehbehinderten Menschen in der Schweiz ein.

SPANNEND und INFORMATIV: Wie wird überhaupt ein Buch für Sehbehinderte oder Blinde gedruckt, wieviel Arbeit steckt dahinter, wer sucht die Titel aus?

All das können Sie erfahren und erleben, wenn Sie an einer Führung der SBS teilnehmen. Jedermann von Privatpersonen bis Vereinsmitglieder herzlich willkommen. Kontaktieren Sie hierzu die SBS direkt für einen persönlichen Führungstermin und blicken Sie hinter die Kulissen der SBS – es lohnt sich!

Dankesschreiben August 2017
Dankesschreiben März 2017
Dankesschreiben Mai 2018

sbs